02552 / 92 79 500
R&T-Alubau GmbH, Bleichereistr. 4, 48565 Steinfurt Borghorst
Mo - Fr: 08:00 - 18:30 Uhr
Sa: 10:00 - 13:00 Uhr
Wallkötter GmbH - Logo Wallkötter GmbH - Logo Wallkötter GmbH - Logo

Wissenswertes - Nützliche Informationen für unsere Kunden

Bauanträge

Durch eine aktuelle Änderung in der Landesbauordnung des Landes NRW benötigen Terrassendächer in einer bestimmten Größe keine Baugenehmigung mehr.
Bei notwendigen Bauanträgen stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Die dafür notwendigen Zeichnungen und Formulare werden von uns für Sie vorbereitet. Somit brauchen Sie diese nur noch bei Ihrem zuständigen Bauamt einreichen. Sollten dennoch Probleme auftreten, setzen wir uns gerne mit dem Amt in Verbindung oder suchen für Sie eine alternative Lösung.

Beschichtung

Das Pulverbeschichten oder die Pulverlackierung ist ein Beschichtungsverfahren, bei dem ein elektrisch leitfähiger Werkstoff mit Pulverlack beschichtet wird. Dadurch wird die Dachkonstruktion absolut resistent gegen Witterungseinflüsse und die glatte Oberfläche lässt sich entsprechend leicht reinigen. Während Besitzer von Holzkonstruktionen zum Pinsel greifen müssen um Werte zu erhalten, ist hier der Hygiene einfacher Rechnung zu tragen.

Konstruktion

Alle Konstruktionen bestehen aus stranggepressten Aluminiumprofilen. Wir sind in der Lage, optisch störende Dinge wie Schrauben und Montageplatten konstruktiv auf ein Minimum zu reduzieren. Dies erreichen wir durch Steck- und innenliegende Verbindungen. Alle notwendigen Schraubverbindungen sind aus Edelstahl. Sämtliche Dachkonstruktionen sind mit einer Wasserführung und einer Entwässerung bis auf Erdhöhe versehen.

Montage

Die Montage an der Hauswand erfolgt durch Edelstahlverschraubungen. Falls Wärmedämmverbundsystem vorhanden, wird dieses überbrückt, um keinen Druck auf die Dämmung zu bringen. Putzrisse werden dadurch vermieden. Stützpfosten werden von unserem Fachpersonal betoniert: Notwendige Erdarbeiten, sowie das Anpassen des vorhandenen Bodenbelags werden von uns ebenfalls ausgeführt.

Verglasung

Wir unterscheiden zwei Verglasungsarten. Man kann die Konstruktionen mit Verbundsicherheitsglas (VSG) belegen. Hier habe wir eine Vielzahl an Möglichkeiten: klar, mattweiss oder auch andere Farben.
Alternativ kann man aber auch mit Doppelstegplatten aus Polycarbonat oder Acryl arbeiten. Diese bekommt man in verschiedenen Stärken und Funktionen.

Freie Farbwahl

Die Pulverbeschichtung der kompletten Konstruktion kann der Fassade bzw. Ihrem Wunsch der Farbgebung betreffend angepasst werden.
Da wir nach der RAL-Farbkarte arbeiten, findet garantiert jeder seine Lieblingsfarbe.